Pilates Gerätetraining

Joe Pilates hat alle Geräte selbst erfunden. Das begann in seiner Zeit als er wieder in Deutschland war, wo er bis 1925 mit Rheumapatienten arbeitete. Joe fragte sich:” warum ich immer  meine eigene Muskelkraft einsetze und erfand stattdessen Geräte, die dies für mich übernehmen würden”. Siehst du, durch den Einsatz der Federn hast du immer genau den widerstand, dass deine Tiefenmuskulatur wirklich gegen sie arbeiten muss. Dadurch kannst du dich wirklich auf die Bewegungung konzentrieren. Du musst dies immer kontrolliert und fließend tun, dann bist du mit deinem ganzen Körper dabei. ” (Joe)

Reformer

Mit  dem Reformer kann die Trainingsabwechslung und Trainingsintensität gesteigert werden und mit Bodenübungen kombiniert werden. Er bietet einen mit Stahlfedern, verstellbaren Wiederstand an Stelle von Gewichten. Dies ist für die Gelenke als auch für die Muskulatur  wesentlich gesünder.

Wall Unit

Die Wall Unit ist vielseitig einsetzbar und eine wunderbare Ergänzung zum Reformer. Für  Pilates Kunden ist das Training mit der Wall Unit eine interessante Erweiterung ihrer Bewegungsmöglichkeiten und bringt neue Herausforderungen. Nicht nur AnfängerInnen erfahren eine optimale Unterstützung während den Übungen, auch KlientInnen mit körperlichen Einschränkungen können effizient durch das Übungsprogramm geführt werden. Die Federzüge fordern den ganzen Körper. Die innere Spannkraft wird spürbar gefördert. In der Rehabilitation nach Verletzungen. Sportler nutzen ihn um Ihre Bewegungsmuster zu verbessern. Besonders schonend und sanft ist das Training auch für Anfänger und Wiedereinsteiger.

Ladder Barrel

Die Höhe bringt verstärkte Beuge- und auch Streck (Über-) Streck- und Drehbewegungen. Die Leiter ermöglicht mit Händen und Füssen zu stabilisieren.Das Spiel mit Gleichgewicht und der Schwerkraft fordert erhöhte Konzentration und Präzision der Bewegung.

Der Cadillac (Trapez Table)

Der Grundaufbau dieses Gerätes, in Form eines Tischs mit einem Rahmen aus Metall und verschiedenen integrierten Teilen, erlaubt grundsätzlich komplexere Übungen bei geringerer Bewegungsführung. Das Trapez dient als instabile Aufhängung, der Tower Bar  führt Übungen um seinen Drehpunkt. Die zahlreichen, unterschiedlich starken Federn, die inner- oder außerhalb des Cadillac bei Übungen benutzt werden, ermöglichen , Erleichterung, Erschwernis oder Führung der Übung.

ARC

Die Formgebung mit Sitz und Rundung ermöglicht viele Mattenübungen, aber auch neue. Die formgebende Rundung fordert die Wirbelsäule auf, sich anzupassen. Sie stützt in Bewegung und Streckung und erlaubt mit ihren Haltemöglichkeiten eine gute Kontrolle bei schwierigeren Übungen. Sowohl Bauch- als auch Rücken oder Seitpositionen sind möglich.

Wunda Chair

Ein vielfältiges, platzsparendes Trainingsgerät. Dieses Gerät wurde als Möbel (Stuhl) von Joe Pilates genutzt und mit wenigen Handgriffen zu einem Heimtrainer umfunktioniert. Durch Einhängen der Federn kann dar Chair zu Rumpf-, Arm und Beinübungen genutzt werden.

Spine Corrector

Zur Korrektur verschiedenster Bewegungsprobleme der Wirbelsäule entwickelte Pilates ein kleines Bodengerät.

Pilates Kleingeräte

Circle

No classes scheduled